Wie sage ich es dem Kind: „Ich bleibe dein Vater lebenslänglich!“

Ein Vater fragt: Meine Frau und ich werden uns trennen. Wie können wir das am besten den Kindern sagen?

Antwort: Sie sollten so klar und offen sein, wie es Ihnen möglich ist. Vielleicht haben die Kinder schon etwas geahnt. Manchmal liegt etwas in der Luft und Kinder spüren das. Sie können sicher sein, dass für die Kinder mit der Ankündigung der Trennung eine große Veränderung der Lebensbedingungen ansteht. Viele Kinder fragen sofort danach: Wo werde ich dann leben? Wie oft werden wir uns  sehen? Wo ist mein Spielzeug? Bleibe ich in der gleichen Schule? … Versuchen Sie auf diese Fragen so konkret wie es möglich ist, zu antworten. Dann versteckt sich oft dahinter die Frage, die Kinder manchmal offen stellen und manchmal auch nicht, wie es mit den künftigen Beziehungen und Begegnungen zu den jeweiligen Elternteilen aussehen wird. Hier ist es wichtig, dem Kind oder den Kindern so viel Sicherheit zu geben, wie es Ihnen möglich ist. Sagen Sie den Kindern: „Ich bleibe euer Vater. Lebenslänglich!“