„Der Sinn des Versteckens besteht vor allen Dingen darin, gefunden zu werden.“

Kinderwürde bedeutet, Kinder und Jugendliche ernst zu nehmen und zu respektieren. Es bedeutet aber auch, die Eltern und andere Erziehende zu würdigen: ihre Liebe, ihre Sorgen, ihre Bemühungen.

 

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zur Situation in der Ukraine

Willkommen bei Kinderwürde Udo Baer & Team – die Plattform für Erziehungsfragen und -antworten

Inhalte auf einen Blick

Artikel, Buchbeiträge, der BAERpod und viele weitere Inhalte. Verständlich und nützlich. Und wöchentlich erweitert.

Zu allen Inhalten

Sie fragen — wir antworten

Uncategorized

Am 24.09.2022 erschienen- ein neues Buch von Udo Baer: Mit Kindern über den Krieg reden – Erste Hilfe für schwierige Gespräche

Artikel lesen
Uncategorized

aktueller BAERpod - Kinderwürde 037: Wenn Kinder sich auf den Boden werfen

Artikel lesen
Haben auch Sie eine Frage? Wir freuen uns über Ihre Nachricht per Mail. Natürlich bleiben Sie anonym.

Was ist Kinderwürde?

Erfahren Sie, was Udo Baer & Team am Herzen liegt, und was wir unter der Würde der Kinder und der Eltern verstehen.

BAERpod

„BAERpod – KinderWürde“ ist ein Interview-Podcast mit praktischen Tipps und Empfehlungen für Eltern und Erzieher. So leistet der „BAERpod“ einen Beitrag zu gelingenden Beziehungen in Familie, Kindergarten und Schule.

Jetzt hören auf Spotify.de oder NRWision.de

Publikationen

Udo Baer & Team

Dr. Udo Baer

Dipl.-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut, Dr. phil., Autor und Publizist

Dr. Gabriele Frick-Baer

Dipl.-Pädagogin, Kreative Leibtherapeutin, Dr. phil., Traumaexpertin, Autorin

Dr. Claus Koch


Diplompsychologe, Studium der Philosophie und Psychologie, Dr. phil., Autor und Publizist

Martina Gelhard

Verwaltungsassistenz

Unsere Partner der Allianz Kinderwürde

In der Allianz KinderWürde haben sich die Zukunftswerkstatt therapie kreativ, das Institut für soziale Innovationen ISI und das Pädagogische Institut Berlin PIB zusammengeschlossen. Sie treten dafür ein, dass in Erziehung, Pädagogik, Sozialpädagogik und Therapie die Würde der Kinder (und der Erwachsenen) geachtet und die Beziehung zwischen Kindern und Erwachsenen gewürdigt wird.

Unter „Unsere Partner“ finden Sie weitere Organisationen, mit denen wir vertrauensvoll zu pädagogischen und therapeutischen Themen im Sinne der Kinderwürde zusammenarbeiten.

Veranstaltungen

  • Bis auf Weiteres: Hochbelastete Kinder verstehen und stärken- ein Online-Kurs mit Dr. Udo Baer

    +

    Haben Sie bei dem ein oder anderen Kind in Ihrer Kita das Gefühl, dass es hohen Belastungen ausgesetzt ist? Möchten Sie hochbelastete Kinder besser verstehen? Und suchen Sie nach Wegen diese Kinder im pädagogischen Alltag zu stärken? In diesem Praxis-Kurs, der in Kooperation mit Dr. Udo Baer entstanden ist, geben wir Ihnen Einblick, was es für Kinder bedeutet, hochbelastet zu sein. Dr. Udo Baer erläutert Ihnen, was hochbelastete Kinder brauchen. Er zeigt Ihnen auf, was Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten in der Kita tun können, um hochbelastete Kinder zu begleiten. Dabei werden Schwerpunkte auf die Ich-bin-Ich-Stärkung der Kinder sowie konstruktive Wirksamkeitsbemühungen gelegt. Damit Sie im Alltag handlungsfähig werden, stellen wir Ihnen konkrete Methoden vor, die Sie auf Ihre Situation angepasst anwenden können. Diese Methoden sowie weitere Informationen erhalten Sie ebenso als Download in Ihrem Handout. Dieses bietet auch Platz für Ihre Gedanken und Reflexionsfragen, die Sie durch den Kurs begleiten.

    Online-Kurs

    Qik-Online-Akademie Informationen und Anmeldung

    Bis auf Weiteres: Ein Online-Kurs mit Udo Baer:
    „Hochbelastete Kinder verstehen und stärken“
    Kostenpflichtiger Webkurs individuell buchbar unter:
    Qik-Online-Akademie

    Diese Inhalte erwarten Sie:

    • Wahrnehmung und Beobachtung von Kindern
    • Ursachen für Hochbelastungen
    • Möglichkeiten der Unterstützung im pädagogischen Alltag
    • Bedeutung und Entwicklung von Resilienz
    • Methoden zur Ich-bin-Ich-Stärkung
    • Methoden für konstruktive Wirksamkeitsbemühungen
  • Krieg als Thema in den Kindertageseinrichtungen

    +

    Online-Vortrag

    DKJS Sachsen

    Kinder bekommen viel mehr mit, als wir denken. Sie schnappen Worte wie „Krieg“ auf, sehen Bilder, auch wenn wir Fernsehbilder von ihnen fernhalten, spüren Atmosphären der Angst und Bedrückung. Ältere Kinder bekommen es sowieso mit. All das macht Kindern Angst. Sie dürfen mit ihren Ängsten nicht allein bleiben. Das gilt auch insbesondere für Kinder mit Fluchterfahrung im Vorschulalter, die häufig nicht nur einzelne traumatische Ereignisse erfahren haben, sondern sich in einem traumatischen Prozess befinden, der von Erfahrungen im Heimatland über die Flucht bis zu den Erlebnissen hier führt.

  • Bedeutungsüberhang- mit Udo Baer

    +

    Online-Vortrag

    Zukunftswerkstatt therapie kreativ Informationen und Anmeldung

    Oft sind Gefühle und Verhaltensweisen stärker als es der Anlass hergibt. Sie haben einen Bedeutungsüberhang. Dabei wirken oft alte Erfahrungen in den neuen und verstärken das Erleben. Wie kann man solche Bedeutungsüberhänge erkennen?
    Wie können wir mit ihnen therapeutisch umgehen? Auf die Fragen gibt Udo Baer Antworten und diskutiert mit den Teilnehmenden.

    Uhrzeit: 18:30 bis ca. 20:30 Uhr

  • Wie geht Selbstachtung?- mit Udo Baer

    +

    Online-Workshop

    Zukunftswerkstatt therapie kreativ Informationen und Anmeldung

    „Nimm dich ernst!“, „Pass auf dich auf!“ – das hören wir oft und das nehmen wir uns häufig vor. Doch da gibt es Fallen, in die wir hineintappen. Wie können wir sie vermeiden? Wie können wir uns selbst achten? Was gehört dazu?

    Uhrzeit: 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

  • Die geheimen Gefühle der Kinder - mit Udo Baer

    +

    Online-Vortrag

    ASG Bildungsforum - Düsseldorf Informationen und Anmeldung

    Es gibt zahlreiche Gefühle, die Kinder und Jugendliche nicht oder selten in Worten äußern können: von der Liebe über das Verantwortungsgefühl bis zu Scham und Schuld. Oft werden sie von Verstummen oder Unruhe und anderen Verhaltensweisen verdeckt. Sie können unterschiedliche Quellen haben, die uns Erwachsenen oft verborgen bleiben. Wie sich diese Gefühle äußern, woran sie erkannt werden können, auch wenn sie verquert daherkommen, und was Kinder und Jugendliche brauchen, wird Dr. Udo Baer diesem Vortrag darlegen.

    Beginn: 19:00 Uhr ( ca. 90 Minuten)

Udo Baer & Team als Speaker buchen Jetzt anfragen