„Der Sinn des Versteckens besteht vor allen Dingen darin, gefunden zu werden.“

Kinderwürde bedeutet, Kinder und Jugendliche ernst zu nehmen und zu respektieren. Es bedeutet aber auch, die Eltern und andere Erziehende zu würdigen: ihre Liebe, ihre Sorgen, ihre Bemühungen.

 

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zur Situation in der Ukraine

Willkommen bei Kinderwürde Udo Baer & Team – die Plattform für Erziehungsfragen und -antworten

Inhalte auf einen Blick

Artikel, Buchbeiträge, der BAERpod und viele weitere Inhalte. Verständlich und nützlich. Und wöchentlich erweitert.

Zu allen Inhalten

Sie fragen — wir antworten

Ukraine Fragen & Antworten Angst und andere Gefühle

Sollen wir mit Kindern über den Krieg reden?

Artikel lesen
Ukraine Fragen & Antworten

Bei uns in der Grundschule haben einige Kinder Interesse am Ukraine-Krieg, andere nicht. Wie kann ich damit umgehen?

Artikel lesen
Ukraine Fragen & Antworten

Wie sollen wir uns verhalten, wenn in der Schule russische Kinder Putin unterstützen?

Artikel lesen
Haben auch Sie eine Frage? Wir freuen uns über Ihre Nachricht per Mail. Natürlich bleiben Sie anonym.

Was ist Kinderwürde?

Erfahren Sie, was Udo Baer & Team am Herzen liegt, und was wir unter der Würde der Kinder und der Eltern verstehen.

BAERpod

„BAERpod – KinderWürde“ ist ein Interview-Podcast mit praktischen Tipps und Empfehlungen für Eltern und Erzieher. So leistet der „BAERpod“ einen Beitrag zu gelingenden Beziehungen in Familie, Kindergarten und Schule.

Jetzt hören auf Spotify.de oder NRWision.de

Publikationen

Udo Baer & Team

Dr. Udo Baer

Dipl.-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut, Dr. phil., Autor und Publizist

Dr. Gabriele Frick-Baer

Dipl.-Pädagogin, Kreative Leibtherapeutin, Dr. phil., Traumaexpertin, Autorin

Dr. Claus Koch


Diplompsychologe, Studium der Philosophie und Psychologie, Dr. phil., Autor und Publizist

Martina Gelhard

Verwaltungsassistenz

Unsere Partner der Allianz Kinderwürde

In der Allianz KinderWürde haben sich die Zukunftswerkstatt therapie kreativ, das Institut für soziale Innovationen ISI und das Pädagogische Institut Berlin PIB zusammengeschlossen. Sie treten dafür ein, dass in Erziehung, Pädagogik, Sozialpädagogik und Therapie die Würde der Kinder (und der Erwachsenen) geachtet und die Beziehung zwischen Kindern und Erwachsenen gewürdigt wird.

Unter „Unsere Partner“ finden Sie weitere Organisationen, mit denen wir vertrauensvoll zu pädagogischen und therapeutischen Themen im Sinne der Kinderwürde zusammenarbeiten.

Veranstaltungen

  • Flucht und Trauma - Impulse für die Schulsozialarbeit mit Udo Baer

    +

    Online-Vortrag

    Kommunalverband für Jugend und Soziales, Baden-Würtemberg Informationen und Anmeldung

    Die meisten (jungen) Menschen mit Fluchterfahrung hatten traumatische Erlebnisse. In ihren Heimatländern oder auf der Flucht. Das hinterlässt Spuren.
    Da werden Kinder und Jugendliche in der Schule plötzlich panisch, wenn der Rettungshubschrauber des benachbarten Krankenhauses zu hören ist. Denn fliegende Hubschrauber bedeuten im Kriegs-Geschehen Unheil. Solche Folgen von Traumata zu kennen und deuten zu lernen ist wichtig und erleichtert das Verständnis für die jungen Menschen. Es ist der Boden dafür, Umgangsweisen und Interventionen zu finden, die Trauma-Folgen berücksichtigen und lindern. Mit dieser Online-Impulsveranstaltung sollen, aus aktuellem Anlass, den Schulsozialarbeitenden niedrigschwellige Hinweise und Tipps in der Arbeit im Umgang mit jungen Menschen mit Fluchterfahrungen und möglichen Traumatisierungen an Schulen gegeben werden. Wie können wir mit dem Thema Krieg, mit (Re-)Traumatisierung und Angst – der Angst der Adressatinnen und Adressaten, aber auch der eigenen – angemessen umgehen?

    Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr

  • Zugehörigkeit und Bindung sind wie ein gutes Zuhause mit Claus Koch

    +

    Zugehörigkeit und Bindung sind wie ein gutes Zuhause. Kinder und Jugendliche in hochkomplexen Familienkonstellationen und wie ihnen geholfen werden kann

    Vortrag

    Ort: Hospitalhof Stuttgart

  • Wenn der Ukraine Krieg in die Kita kommt mit Udo Baer

    +

    Webinar

    DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.– Institut für Bildung und Kommunikation Informationen und Anmeldung

    Kinder bekommen viel mehr mit, als wir denken. Sie schnappen Worte wie „Krieg“ auf, sehen Bilder, auch wenn wir Fernsehbilder von ihnen fernhalten, spüren Atmosphären der Angst und Bedrückung. Ältere Kinder bekommen es sowieso mit. All das macht Kindern Angst. Sie dürfen mit ihren Ängsten nicht allein bleiben. Das gilt auch insbesondere für Kinder mit Fluchterfahrung im Vorschulalter, die häufig nicht nur einzelne traumatische Ereignisse erfahren haben, sondern sich in einem traumatischen Prozess befinden, der von Erfahrungen im Heimatland über die Flucht bis zu den Erlebnissen hier führt.

    Uhrzeit: 18:30 – 21:00 Uhr

  • Krieg macht Angst - Wie können wir damit umgehen? mit Udo Baer

    +

    Webinar

    ASG Bildungsforum - Düsseldorf Informationen und Anmeldung

    Der Krieg in der Ukraine ruft Ängste und Verunsicherungen hervor. Bei Kindern und Menschen jeder Generation. Wie können Eltern und Fachkräfte mit Kindern über den Krieg reden? Wie gehen wir damit um, wenn alte Kriegs-Traumata der Großeltern wieder lebendig werden? Was sollen wir tun, traumatisierte geflüchtete Kinder aus der Ukraine in die Kitas und Schulen kommen? Diesen und anderen Fragen geht der Trauma-Therapeut und Pädagoge Dr. Udo Baer nach und diskutiert mit allen Interessierten.

    Uhrzeit: 17:00 bis 18:45 Uhr

  • Masken der Angst bei Kindern und Jugendlichen - Auswirkungen von Corona mit Udo Baer

    +

    Online-Vortrag

    INVIA Akademie Paderborn Informationen und Anmeldung

    Corona und all das, was die Pandemie an Veränderung hervorbringt, ruft Ängste hervor oder verstärkt vorhandene Ängste. Diese Angst ist oft still und wortlos. Sie maskiert sich. Welche Ängste das sein können, in welchen Formen sie sich zeigt oder versteckt und wie pädagogische Fachkräfte damit umgehen können, wird praxisnah und in Bezug auf die konkreten Erfahrungen und Herausforderungen der Teilnehmer*innen erarbeitet.

    Uhrzeit: 10:30 bis 12:00 Uhr

  • Kinderängste erkennen und damit umgehen mit Udo Baer

    +

    Online-Vortrag

    Ein Video-Vortrag im Rahmen der Didacta- Bildungsmesse-Köln 2022

    Ängste von Kindern sind Teil eines normalen Entwicklungsprozesses. Doch ist es möglich, dass sich Ängste maskieren, sich verfestigen und sogar zu Angststörungen werden. Dr. Udo Baer spricht über die Ursachen und Ausdrucksformen von Kinderängsten und bietet Wege an, mit ihnen umzugehen.

    Uhrzeit: 10:00 bis 11:00 Uhr

  • Wenn Angst und Druck verunsichern – wie auffangen? mit Udo Baer

    +

    Online Vortrag

    Im Rahmen der KITA-Onlinefachtage 20.06.-30.06.2022 Informationen und Anmeldung

    Wenn Kinder Angst verspüren, die eigene oder die der Eltern – wie können wir sie auffangen? Wenn sie verunsichert sind, durch Ereignisse wie Krieg oder Trennungen oder durch Atmosphären des Drucks oder der Traurigkeit – wie können wir ihnen Stabilität und Halt geben? Udo Baer vermittelt Erfahrungen und Hinweise für den Kita-Alltag.

    Beginn: 19:00 Uhr

Udo Baer & Team als Speaker buchen Jetzt anfragen